Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Mehrfamilien-Villa Edition M10

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Typologie

In unmittelbarer Nähe zum Nymphenburger Schlosspark entwickelte der Münchener Bauträger H-I-M Villenbau GmbH in enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Gasteiger Architekten Partnerschaft eine großzügige Mehrfamilienvilla mit vier luxuriösen Wohneinheiten und einer XXL-Tiefgarage. Der Luxus-Bau wurde realisiert im YACHT-Design: klare Strukturen, eine einprägsame Gebäudekubatur sowie eine elegante Fassade, die an das Erscheinungsbild einer Luxusyacht erinnern, prägen den Entwurf.

Architektonische Konzeption

Die Grundrisse aller Wohneinheiten sind strukturiert aufgebaut: sie teilen sich in einen offenes Wohnareal mit Wohnzimmer, Essbereich mit wahlweise offener oder abgeschlossener Küche, Duschbad sowie einen privaten Schlafbereich mit eigener Ankleide und separatem Wellnessbad. Die gro­ßen Privat-Bä­der im Schlafbereich haben einen be­son­de­ren Stel­len­wert: sie sind über raumhohe Glas-Schiebetüren erlebbar und besonders großzügig dimensioniert.

Das Erd-und Obergeschoss ist in jeweils zwei Wohneinheiten aufgeteilt und mit Wohnflächen von 125 m² bis 175 m² großzügig geschnitten. Das darüber liegende Penthouse verfügt über eine Wohnfläche von insgesamt knapp 300 m² und erstreckt sich über zwei Ebenen. Diese fünfte Wohnung befindet sich im zurückgesetzten Dachgeschoss der Luxusvilla und besitzt eine teilweise umlaufende und sehr große, partiell überdachte, Terrasse mit wunderschönem Ausblick bis zum Schlosspark.

Auch die darunterliegenden Wohneinheiten öffnen sich in die Natur: die Wohnungen im Erdgeschoß verfügen über große Terrassen und eigene Privatgärten. Dem Obergeschoss werden durch mehrere Loggien und Dachterrassen differenzierte Außenräume zugeordnet, die zum Verweilen im Freien einladen.

Öko­lo­gi­sche Aspek­te / Haus­tech­nik

Der Entwurf passt sich bestens den städtebaulichen Vor­be­din­gun­gen, wie Ori­en­tie­rung und Kom­pakt­heit, an. Die technischen Details sind in hoher Qualität ausgeführt und die Wärme- und Warmwasserversorgung (Fußbodenheizung) erfolgt über eine hocheffiziente Grundwasserwärmepumpe. Die Tiefgarage verfügt über sechs geräumige Einstellplätze und ist mit zukunftsweisenden Elektroladestationen ausgestattet.

  • Standort

    Mareesstraße 10
    80638 München
    Kartenansicht

  • Bauherr

    H-I-M Villenbau

  • Fertigstellung

    2011

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Stahlbeton, Massivbau

  • Energiekonzept

    Grundwasserwärmepumpe mit Fußbodenerwärmung

  • Kennzahlen

    Bruttogeschoßfläche 850m²
    Wohnfläche 710m²
    Bruttorauminhalt 4623m³

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.