Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Haus CC Kitz

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Das Bauen in dieser Region wird von strengen Bauvorschriften bestimmt. Diese umzusetzen in eine klare, zeitgemäße Architektursprache, die ihre formalen Anleihen in den traditionellen Bauformen sucht, war die Herausforderung bei dieser Aufgabe. Die Linienführung nimmt die der ortstypischen Stadel auf: Nach außen kippende Längsfassaden und bugartig auskragende Dachfirste - auch die vergraute Holzverlattung der Fassade ist ein regionales Material.

Das Wohnhaus zeigt sich zur Straße hin bescheiden - nur eingeschossig mit Satteldach. Hier befindet sich die Wohnebene mit großartigem Blick in die Landschaft bis hin zum Wilden Kaiser. Hangabwärts orientiert sich das darunterliegende Schlafgeschoß ins Grüne. Wiederum ein Geschoß tiefer befindet sich der Fitness- und Wellnessbereich und ein Kino. Südlicht erhalten diese Räume über einen landschaftlich gestalteten Graben. Darunter gibt es ein viertes Geschoß mit Tiefgarage, das über einen in der Hauszufahrt versenkten Autoaufzug angefahren werden kann.

Die Materialität beschränkt sich auf Sichtbeton und Holz. Die Oberflächen sind außen rau (gestockter Beton und sägeraue Fichtenlatten), innen glatt und edel (geschliffener Sichtbeton und Holzoberflächen in Nussbaum).

  • Standort

    Kitzbühel

  • Fertigstellung

    2019

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Stahlbeton, Holz

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.