Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Haus D

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Das Einfamilienhaus im Münchner Westen reagiert auf die spezielle Form seines Grundstücks mit einer eleganten Geste. Eine der Gebäudeecken weicht abgerundet zurück, wodurch die 630 qm große Grundstücksfläche mit über 330 qm Wohnfläche maximal ausgenutzt werden kann. Gleichzeitig setzt sich das Gebäude so harmonisch der ebenfalls bogenförmigen gegenüberliegenden Grünfläche entgegen.

Im Erdgeschoss spannt die Rundung als Sehne zwischen Wohngebäude und Garage ein Vordach vor einem repräsentativen Eingangsbereich auf. In ihm führt eine freistehende viertelgewendelte Sichtbetontreppe nach oben.

Ein zusammenhängendes Fensterband mit verspringenden Brüstungs- und Sturzhöhen scheint sich als durchgängiges Band um das Gebäude über alle Geschosse hinweg nach oben zu wendeln. Im Inneren verbinden mehrere Lufträume die Etagen vertikal miteinander.

Der offen gestaltete Wohn-, Ess- und Kochbereich im Erdgeschoss erweitert sich durch großflächige Verglasungen und schwellenlose Übergänge in den Garten mit überdachtem Terrassenbereich und Außenküche.

Im Obergeschoss befinden sich zwei Kinderzimmer mit Bad, Spielflur und Loggia neben einem Galerie-Arbeitszimmer, das abtrennbar auch als Gästezimmer genutzt werden kann. Die Eltern-Etage mit Schlafzimmer, Ankleide und Wellnessbereich ist im zurückspringenden Staffelgeschoss von einer umlaufenden Dachterrasse umgeben.

Mit einer Brennstoffzellen-Heizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Elektroauto-Ladestation und Smart-Home-Steuerungssystem ist das Einfamilienhaus technisch auf modernstem Stand.

  • Standort

    München

  • Fertigstellung

    2018

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Stahlbeton

  • Energiekonzept

    Brennstoffzellen-Heizung
    Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.