Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Niedrigstenergiehaus mit grandiosem Bergblick

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Das Bestandsgebäude von 1900 auf einem Grundstück mit leichtem Hang bei Brannenburg wurde abgerissen, um Platz für das neue Einfamilienhaus zu schaffen. Der Neubau in Holzrahmen-Bauweise wird teilweise mit einer Stahlkonstruktion kombiniert und mit einem massiven Kellergeschoss ergänzt. Dank der großzügigen Glasfassaden haben die Bewohner freien Blick ins Inntal. Zum Energiekonzept gehören eine Gas-Brennwertheizung mit Solaranlage (WW), eine Fußbodenheizung und eine Komfortlüftungsanlage. Der Neubau verfügt zusätzlich über eine Elektroinstallation mit BUS-System und LED-Beleuchtung. Der Heizwärmebedarf nach PHPP konnte auf 18 kWh/m²a reduziert werden.

  • Standort

    83098 Brannenburg
    Kartenansicht

  • Fertigstellung

    2013

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Holz, Stahl, Leichtbau

  • Energiestandard

    KfW-Effizienzhaus 55

  • Energiekonzept

    Gebäudehülle Passivhausstandard

    Gas-BW-Heizung + Solaranlage (WW)

    PV- Kollektoren

  • Kennzahlen

    Energiebedarf nach PHPP: Heizwärme 18 kWh/m²a

  • Andere Fakten

    Gelistet bei passivhausprojekte.de

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.