Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Interior Design

Inselküche

München-Forstenried | Die Herausforderung: ein schmaler Grundriss. Das Ziel der Küchenplanung: maximaler Stauraum und Sinnlichkeit, ohne Verzicht auf den Einbau der zahlreichen, vom Kunden gewünschten Elektrogeräte.

mehr....
von Dross & Schaffer - Ludwig 6 und weiteren

Interior Design

Grillier Bar

Zürich | Gestaltung eines Messeauftritts in drei Bereichen, die durch die Wahl der verwendeten Materialien und gleiche Möblierung erkennbar verbunden sind. 

mehr....
von Feuerring GmbH

Interior Design

Küche als Herzstück

Bayerisches Oberland | Eine Familie erfüllt sich den Traum vom Mehrgenerationenhaus mit einer großzügigen und sorgfältig geplanten Küche als Treffpunkt für drei Generationen.

mehr....
von Theo Askaridis, SMEG und weiteren

Interior Design

Penthouse Maxvorstadt

München-Maxvorstadt | Hell sollte sie sein, ruhig und aufgeräumt – die zweistöckige Penthouse-Wohnung hebt sich durch dezente Akzente und einen optimal genutzten Grundriss hervor...

mehr....
von BESPOKE

Events

Event am/ab 31. Juli 2018

Bau Dir eine Burg aus Sand

Beim Großen Sand- und Isarkiesel-Burgen-Bauwettbwerb am Dienstag, 31.07.2018 am Kulturstrand gibt es dieses Jahr einen Aufenthalt im Ostseebad Kühlungsborn und kostenlose Mitgliedschaften im MTV München von 1879 e.V. zu gewinnen. Jetzt anmelden.

mehr...

Genuss

Event am/ab 18. August 2018

Kulinarik & Kunst

Am Arlberg gibt's nicht nur Schnee-Garantie. Bei einem Sommer-Festival vom 18. August bis 9. September 2018 kochen hier Weltklasse-Köche. Garniert wird das Ganze mit Kunst- und Musik-Genuss.

mehr...
von Antoinette Schmelter-Kaiser

Kunst, Events

Event am/ab 13. Juli 2018

KloHäuschen Biennale

Der Münchner Architekt Matthias Castorph verwandelt das ehemalige Herrenpissoir am Westeingang der Münchner Großmarkthalle in einen Ausstellungsraum anlässlich der KloHäuschen Biennale vom 20.-29. Juli. Preview und Architektengespräch am Freitag, den 13. Juli.

mehr...

Architektur, Reise

04. Juli 2018

Stipendium für Rotterdamaufenthalt

Architect-In-Residence 2019: Goethe Institut Niederlande bietet Achitekten, Landschafts- und Innenarchitekten, Kuratoren, Stadtplanern und Wissenschaftlern die Möglichkeit zwei bis drei Monate in Rotterdam zu verbringen. Bewerbung bis 30.09.2018.

mehr...

Stadtplanung, Events

21. Juni 2018

African Mobilities

Nicht um Flüchtlinge geht es in der Ausstellung im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, sondern um Urbanisierungsprozesse innerhalb Afrikas. Noch bis 19. August.

mehr...

Immobilienentwicklung

21. Juni 2018

Centro Tesoro

Von der ehemaligen Sektkellerei zum Gewerbequartier: Schwaiger Group entwickelt „Centro Tesoro“. Das Unternehmen setzt dabei auf Revitalisierung statt Abriss und Neubau.

mehr...

AUFLÖSUNG Secret Art

Beitrag teilen:

Voyeurismus, Exhibitionismus, Perfektionismus

1. MARQUARDT

Durch die Auswertung zahlreicher Datenmengen „attraktiver" Gesichter und unter Anwendung der Gesetzmäßigkeit des goldenen Schnitts gelang es Forschern ein ideales, archetypisches Gesichtsmodell zu konstruieren - die Marquardt Mask.

Die Marquardt Mask wurde entwickelt, um die Schönheit eines menschlichen Gesichtes möglichst genau definieren zu können. Anwendung findet sie meist in der Plastischen Chirurgie. Chirurgen sind damit im Stande genau zu bestimmen, in wie weit ein Patient vom idealen Gesichtsarchetypen abweicht und an welchen Stellen das Gesicht modifiziert werden müsste, um sich diesem ästhetisierten Computermodell und somit dem zeitgeistigen Optimal anzunähern.

Nägel und Schnur auf Fine Art Print (Auflage 1/3)
45 cm x 35 cm x 4,5 cm (mit Rahmen)
2015
560,00 Euro


2. NAKED.2

Die Arbeit NAKED.2 thematisiert den Umgang mit dem eigenen und dem fremden (Ab)Bild im weltweiten Netz. Inhaltlich tangiert sie Voyeurismus und Exhibitionismus, die Öffentlichkeit des Privaten und die Veruntreuung der Privatsphäre, das Recht auf Persönlichkeit.

Am Beispiel längst verstorbener Aktmodelle, deren Gesichter verpixelt wurden, werden Begriffe wie Identität, Intimität, Anonymität und Diskretion kritisch beleuchtet, vielleicht ad absurdum geführt.

Transfertechnik auf Holz (Auflage 1/3)
18 cm x 13 cm x 2 cm
2016
120,00 Euro

3. VENUS DIE 1TE
Collage (Auflage 1/3)
32,5 cm x 23,5 cm x 2 cm (mit Rahmen)
2015
200,00 Euro

Anna Herrgott

Künstler

Braubacher Str. 2
56130 Bad Ems

Infos und
Projekte

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.