Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Interior Design

Grillier Bar

Zürich | Gestaltung eines Messeauftritts in drei Bereichen, die durch die Wahl der verwendeten Materialien und gleiche Möblierung erkennbar verbunden sind. 

mehr....
von Feuerring GmbH

Interior Design

Küche als Herzstück

Bayerisches Oberland | Eine Familie erfüllt sich den Traum vom Mehrgenerationenhaus mit einer großzügigen und sorgfältig geplanten Küche als Treffpunkt für drei Generationen.

mehr....
von Theo Askaridis, SMEG und weiteren

Interior Design

Penthouse Maxvorstadt

München-Maxvorstadt | Hell sollte sie sein, ruhig und aufgeräumt – die zweistöckige Penthouse-Wohnung hebt sich durch dezente Akzente und einen optimal genutzten Grundriss hervor...

mehr....
von BESPOKE

Interior Design

Inselküche

München-Forstenried | Die Herausforderung: ein schmaler Grundriss. Das Ziel der Küchenplanung: maximaler Stauraum und Sinnlichkeit, ohne Verzicht auf den Einbau der zahlreichen, vom Kunden gewünschten Elektrogeräte.

mehr....
von Dross & Schaffer - Ludwig 6 und weiteren

Architektur

21. Juli 2018

Vorbildhafte Holzbauten gesucht

Auslobung | Holzbaupreis Bayern 2018. Architekten, Bauingenieure und Bauherren können bis zum 20.08.2018 außergewöhnliche Holzbauprojekte einreichen, die seit 2014 im Freistaat fertiggestellt worden sind. 

mehr...

Lifestyle

21. Juli 2018

MCBW - Start der Bewerbungsphase

Programmpartner können sich bis zum 21.10.2018 für die Munich Creatice Business Week 2019 bewerben. Die Bewerbungsfrist für Start-ups zur Teilnahme an der STUDIO NIGHT läuft bis zum 16.11.2018.

mehr...

Events

Event am/ab 31. Juli 2018

Bau Dir eine Burg aus Sand

Beim Großen Sand- und Isarkiesel-Burgen-Bauwettbwerb am Dienstag, 31.07.2018 am Kulturstrand gibt es dieses Jahr einen Aufenthalt im Ostseebad Kühlungsborn und kostenlose Mitgliedschaften im MTV München von 1879 e.V. zu gewinnen. Jetzt anmelden.

mehr...

Genuss

Event am/ab 18. August 2018

Kulinarik & Kunst

Am Arlberg gibt's nicht nur Schnee-Garantie. Bei einem Sommer-Festival vom 18. August bis 9. September 2018 kochen hier Weltklasse-Köche. Garniert wird das Ganze mit Kunst- und Musik-Genuss.

mehr...
von Antoinette Schmelter-Kaiser

Kunst, Events

Event am/ab 13. Juli 2018

KloHäuschen Biennale

Der Münchner Architekt Matthias Castorph verwandelt das ehemalige Herrenpissoir am Westeingang der Münchner Großmarkthalle in einen Ausstellungsraum anlässlich der KloHäuschen Biennale vom 20.-29. Juli. Preview und Architektengespräch am Freitag, den 13. Juli.

mehr...

Architektur, Reise

04. Juli 2018

Stipendium für Rotterdamaufenthalt

Architect-In-Residence 2019: Goethe Institut Niederlande bietet Achitekten, Landschafts- und Innenarchitekten, Kuratoren, Stadtplanern und Wissenschaftlern die Möglichkeit zwei bis drei Monate in Rotterdam zu verbringen. Bewerbung bis 30.09.2018.

mehr...

Stadtplanung, Events

21. Juni 2018

African Mobilities

Nicht um Flüchtlinge geht es in der Ausstellung im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, sondern um Urbanisierungsprozesse innerhalb Afrikas. Noch bis 19. August.

mehr...

Immobilienentwicklung

21. Juni 2018

Centro Tesoro

Von der ehemaligen Sektkellerei zum Gewerbequartier: Schwaiger Group entwickelt „Centro Tesoro“. Das Unternehmen setzt dabei auf Revitalisierung statt Abriss und Neubau.

mehr...

Anspruch & Wirklichkeit

Beitrag teilen:

Bianca Artopé schafft rätselhafte, tiefgründige Bildwelten, die dem Betrachter Interpretationsspielraum für eigene Gefühle und Assoziationen lassen. Durch die Inhomogenität und Mehrschichtigkeit der verwendeten Bildelemente stellt sie neue thematische Bezüge her.

Die eingefrorenen Momentaufnahmen alter Fotografien zeugen von den für immer verlorenen Geschichten dahinter.

Oft stellt sie Menschen in den Mittelpunkt, die intime Nähe und Intensität zulassen - dabei tritt der Betrachter aber weniger mit der dargestellten Person als mit der eigenen Vergangenheit und Vergänglichkeit in Dialog.

Das Thema ihrer dreidimensionalen Collagen ist die conditio humana - das Abgründige des menschlichen Daseins, Anspruch und Wirklichkeit des Handelns und das Widerspiel von Freiheit, Bindung und Entzug.

Mir geht es um die unauflösliche Diskrepanz zwischen bildlicher Darstellung und tatsächlich emotional Erlebtem."

Indem sie viele Arbeiten auf mehreren Ebenen in Epoxidharz gießt, verleiht die Künstlerin ihren Werken optische Tiefe und eine besondere haptische Qualität der Oberfläche. Die assoziativen Titel der Arbeiten schaffen zusätzlich Freiraum für die Neuinterpretation des Dargestellten.

Hier zu einem Film über den Impetus und die Arbeitsweise der Künstlerin.

1. afterglow
Schlagmetall, Pigmentdruck, Tusche und Epoxidharz auf Leinwand
Original signiert
70 x 105 cm
2016
(2.850,00 €) verkauft

2. Nachtschattengewächse
Pigmentdruck unter Acrylglas
Edition, Auflage 10 Stück signiert
40 x 40 cm
2016
490,00 €

3. Lebensfaden
Schlagmetall, Pigmentdruck, Tusche und Epoxidharz auf Holzkörper
Original signiert
40 x 40 cm
2016
1.250,00 €

Bianca Artopé

Künstler

Atelier Reismühle, Haus A
82131 Gauting

Infos und
Projekte

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.