Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Tegernseelauf 2011 | Peter Glöckner schnellster Architekt

I like
(0 Stimmen)

Kommentieren
( Kommentare)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

21. September 2011

September 2011 | Am 18. September war es wieder einmal so weit: Unser Partner OBJECT CARPET suchte Deutschlands schnellstes Architekturbüro. Das 19-köpfge Runners Team traf sich um 09:00 Uhr morgens in Gmund am Tegernsee – hoch motiviert, trotz der bevorstehenden Schlechtwetterfront. Ein Rückblick von Jochen Paul

Pünktlich mit dem Läuten der Kirchenglocken um 10:30 Uhr startete der Halbmarathon: Die schöne Strecke rund um den See, inklusive Bergpanorama und idyllischer Landschaft, verlangte jedem Läufer alles ab. Angefeuert von OBJECT CARPET-Fahnen schwenkenden Fans am Wegesrand überquerte Peter Glöckner (Peter Glöckner Architektur, München) in einer unglaublichen Zeit von 1:44 h als erster des OBJECT CARPET Runners Team die Ziellinie. Congratulations!

Drei Minuten später kam auch Claudius Horst in 1:47 h ins Ziel; ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich Uwe Binnberg und Udo Kattner, die nach 1:48:04 h und 1:48:08 h fast gleichzeitig wieder in Gmund ankamen. Und auch John Höpfner und Franz Sichler blieben mit 1:51 h und 1:55 h stolz unter der Zwei-Stunden-Marke.

Unter den Damen im Team konnte sich Gudrun Ritter mit einer Zeit von exakt 2:00 h den ersten Platz sichern. Johanna Egger und Caroline Maier von Binnberg Design erreichten das Ziel nach beachtlichen 2:23 h und 2:28 h. Last but definitely not least können sich auch die Zeiten von Christoph Eichenseer, 2:14 h, und Joachim Fischer, 2:36 h, sehen lassen.

Im Anschluss trafen sich die durchnässten, aber glücklichen Läufer bei zünftigen Speisen und Bier zum traditionellen „After Sports Event“ im Bräustüberl wieder, um den Erfolg zu feiern, ihre Erfahrungen auszutauschen und die Siegertrophäen in Empfang zu nehmen.

Die Ergebnisse im Einzelnen –


Herren

Peter Glöckner 1:44 h
Claudius Horst 1:47 h
Uwe Binnberg 1:48 h
Udo Kattner 1:48 h
John Höpfner 1:51 h
Franz Sichler 1:55 h
Christoph Eichenseer 2:14 h
Joachim Fischer 2:36 h


Damen


Gudrun Ritter 2:00 h
Johanna Egger 2:23 h
Caroline Maier 2:28 h


Außer Konkurrenz


Volker Rath 1:39 h
Daniel Butz 1:41 h
Romano Brusch 1:53 h
Lars Engelke 1:59 h
Joachim Purrucker 2:02 h
Sarah Ehrlich 2:09 h
Thomas Goldhofer 2:13 h
Detlef Steigert 2:32 h


Das Team von OBJECT CARPET bedankt sich ganz herzlich bei allen Läufern und Läuferinnen – der nächste Halbmarathon kommt bestimmt.

Jochen Paul

Ein Beitrag von

Jochen Paul

* 1964 in Memmingen, studierte Romanistik, Psychologie und Kultur- und Medienmanagement. Bis Ende 1999 Redakteur bei der Bauwelt, lebt er seitdem in München. 2011-2012 Redakteur bei muenchenarchitektur.com, aktuell Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für E2A Eckert Eckert Architekten in Zürich. Er schreibt über Architektur, Ausstellungen und Design für verschiedene Fachzeitschriften und –magazine.

Mehr Beiträge von diesem Autor

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.