An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Rund ums Futuro

Wer, wann, was, wie, wo - alles über den Flying Saucer in Town, eines der ersten serienproduzierten Kunststoffhäuser der Geschichte.

In einer Präsentation im Außenbereich der Pinakothek der Moderne würdigt Die Neue Sammlung die Design-Ikone des Space-Age: das 1965-67 vom finnischen Architekten Matti Suuronen entwickelte und ursprünglich als Skihütte konzipierte Kunststoffhaus FUTURO. Vier Experten erklären in einer Vortragsreihe "Alles, was Sie schon immer über das Futuro wissen wollten".

Das Programm

11.00 – FUTURO World

Der Kunsthistoriker Marko Home (Helsinki) widmet sich der bewegten Geschichte des FUTURO von den 1960er Jahren bis heute.

12.00 – Geträumte Zukunft. Pioniere der Kunststoffarchitektur

Dr. phil. Pamela Voigt, Architektin und Prof. Dr. – Ing. Elke Genzelstellen innerhalb des Vortrages Beispiele der Kunststoffarchitektur vor, aber auch prägnanteste Schadensfälle, deren Ursachen und Reparaturmaßnahmen sie exemplarisch darstellen.

14.00 – Keep Watching the Skies. A Flying Saucer Comes to Town

Dipl. Rest. Univ. Tim Bechthold (Die Neue Sammlung, München) verrät spannende Details zur wechselvollen Geschichte des Münchner FUTURO.

15.00 – Das Leben mit dem FUTURO-Haus. Roadtrip zu den FUTUROS in der Welt

Die Berliner Filmausstatterin und FUTURO Besitzerin Cora Geißler im Gespräch mit Tim Bechthold. Cora Geißler arbeitet als freie Ausstatterin und Requisiteurin für Film- und Fernsehproduktionen in Berlin. Ihr Berliner FUTURO-Haus dient unter anderem als Filmhintergrund für die Kinderserie Terra-MaX des ZDF. Momentan arbeitet sie an einem Film über die weltweit erhaltenen FUTURO-Häuser und ihre Bewohner.

  • Veranstaltungstyp

    Vortrag | Diskussion

  • Location

    in der Pinakothek der Moderne
    Ernst von Siemens-Auditorium
    München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Sonntag 23. Juli 2017 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

  • Veranstalter

    Pinakothek der Moderne - The Design Museum

  • Eintritt

    frei