An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

A A + K

Tour 15 – Atelierhäuser, Architektur und Kunst.

Ateliers sind die Werk- und Produktionsstätten Kreativwirtschaftender, in denen oftmals nicht nur künstlerisch gearbeitet, sondern auch gelebt wird. Meistens sind es besondere Orte, die den Künstler inspirieren sollen. In unserer Führung zur Architektur und Kunst von Atelierhäusern möchten wir mit Ihnen dieses Zusammenspiel entdecken. Als erste Station besuchen wir das Atelier Rosa am Englischen Garten. Eigenhändig baute der Bildhauer Hermann Rosa seine Ateliers in München wie überlebensgroße Skulpturen aus Beton. Das Atelier an der Osterwaldstraße ist ein Raumkunstwerk der Nachkriegszeit und zeigt das Zusammenspiel von Architektur und Kunst auf außergewöhnliche Weise. Im Anschluss fahren wir zu den Domagkateliers auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne, wo wir im Rahmen der Künstler - Sonntage das Atelier von Maria Wallenstål-Schoenberg und vielen anderen Künstlern besuchen werden. In der einstigen Künstlerkolonie entsteht das neue Wohnquartier DomagkPark für etwa 4.000 Menschen. Das Areal soll mit einer vielfältig nutzbaren, sozialen und kulturellen Infrastruktur Wohnen und Leben zusammenbringen. Mit rund 100 Ateliers und einer großzügigen Ausstellungshalle ist das Städtische Atelierhaus eines der größten in Europa.

Ende der Tour: 16:30 Uhr, Domagkateliers, Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30

Medienpartner: muenchenarchitektur.com

  • Veranstaltungstyp

    Kunst- und Architekturführung

  • Location

    Treffpunkt U-Bahn Station Nordfriedhof (U6), Ausgang Nord (rechts)
    München

  • Datum

    am Sonntag 16. Juli 2017 von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

  • Veranstalter

    FILOMELE in Koop. mit ga-munich und der Sammlung Goetz

  • Eintritt

    25,00 Euro pro Person zzgl. 4 Euro Servicepauschale für Transport

  • Anmeldung

    Anmeldung bis 13. Juli 2017 über FILOMELE oder unter 089 / 800 32557 erforderlich!