Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Kunst im Stadtviertel

„Inklusionspunkt", Fassadenarbeit an der Ziegelbrandwand des Hotel Louis, bis November 2016; © Susanne Wagner „Inklusionspunkt", Fassadenarbeit an der Ziegelbrandwand des Hotel Louis, bis November 2016; © Susanne Wagner
Beitrag teilen:
28. September 2016

Ausschreibung für Kunstwettbewerb „München – Rechts der Isar". Bewerbungen bis 25. November.

Im Rahmen der Reihe „Kunst im öffentlichen Raum" lädt das Kulturreferat für das Jahr 2017 zu einem öffentlichen Kunstwettbewerb unter dem Thema „München – Rechts der Isar" ein. Mit diesem Wettbewerb werden die Stadtteile Harlaching, Giesing, Au, Haidhausen oder Bogenhausen, die direkt an der Isar gelegen sind, aber zum Beispiel auch Berg am Laim, Stadelheim, Neuperlach oder Ramersdorf in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

Ausgewählt werden etwa sechs Kunstinterventionen. Die Projekte müssen 2017 in einem östlich der Isar gelegenen Münchner Stadtteil realisierbar sein und mit einem frei zu wählenden Thema einen Bezug zum Stadtviertel und seinen Besonderheiten herstellen.

Bewerben können sich Künstler mit Wohnsitz im S-Bahnbereich München bis Freitag, 25. November. Der Projekt-Etat je Einzelintervention ist mit maximal 15.000 Euro (brutto) beziffert. Mehr Infos zum Kunstwettbewerb hier.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.