An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

500 Jahre Verlosung

Gewinnen Sie einen Aufenthalt während der Festwoche im 5-Sterne-Hotel Klosterbräu in Seefeld in Tirol.

Das Jahr 2016 steht im Klosterbräu ganz im Zeichen seines 500 jährigen Jubiläums. Anlässlich dessen wurde nochmals fokussiert renoviert: Eine neue Rezeption samt Empfangsbereich mit Concierge Desk und acht neue Premiumsuiten mit direktem Gartenzugang gibt es nun. Im großzügigen Wellnessbereich erwarten die Gäste weitere Ruhemöglichkeiten und im Vitalbistro gibt's die leichte Mahlzeit zwischendurch.

Das Klosterbräu feiert vom 18. bis 25. September sein 500jähriges Jubiläum - feiern Sie mit:

Sieben Tage Programm mit den österreichischen Starwinzern und Haubenkoch Patrick Wohlfarter und seinem Team. Bei Kulturbesuchen geben Grafen höchstpersönlich private Einblicke, Ausflüge mit den Mitgliedern der Familie Seyrling, Erlebniswanderungen zu den schönsten Plätzen am Seefelder Plateau und viel Zeit für Erholung und Relax im Spiritual SPA.

Termine:
Die Festwoche als Gesamtprogramm vom 18. bis 25. September 2016 – ab € 2.250,- pP imDZ.
Die Festwoche als Teilprogramm ab 18. Bis 22. September 2016 – ab € 1.400,-- pP. im DZ.
Die Festwoche als Teilprogramm vom 22. Bis 25. September 2016 – ab € 1.050,-- pP. im DZ.

Mit etwas Glück können Sie die Aktivitäten in der Festwoche aber auch kostenlos genießen. Machen Sie mit bei der Verlosung und gewinnen Sie einen von drei exklusiven Aufenthalten während der Festwoche.

Ihr Gewinn:

  • 1 Aufenthalt vom 18. bis 21. September 2016 im luxuriösen Doppelzimmer für 2 Personen
  • Inklusive Festprogramm & Eventpauschale
  • Inklusive den Klosterbräu-Luxury-Services

So können Sie teilnehmen:

  • Besuchen Sie die Homepage www.seit1516.tirol
  • Gewinnspielfrage beantworten und Gewinnspielformular ausfüllen

und schon können sie einen Aufenthalt im Wert von mehr als € 2.100 gewinnen

Wenn Sie einen Eindruck von einer Münchner Architektin zum Hotel haben möchten, lesen Sie hier ihre Beschreibung:

Vier Kolleginnen von K+P Architeken haben neulich ihren Aufenthalt im Hotel Klosterbräu eingelöst. Es war der Publikums-Voting-Gewinn unseres Wettbewerbs "Isarphilharmonie freestyle" im Rahmen der von muenchenarchitektur organisierten "Nachtschicht" 2015.

"Das Hotel Klosterbräu & Spa ist ein besonderer Ort, ein ehemaliges Kloster, vor hunderten Jahren in Privatbesitz gelangt und geblieben, über die Jahre nach und nach zum 5-Sterne-Hotel umgebaut und nun perfekt geführt durch die Familie Seyrling. Hier arbeiten wirklich alle Generationen und Verwandte der Familie Seyrling zusammen. Sie sind das Herz des Hotels, ausgestattet mit viel Geduld, und der Gabe, den Gästen die Wünsche aus ihren Augen abzulesen.

Im Großen und Ganzen ist das Hotel eine wirklich gelungene Mischung aus Alt und Neu. Altes Gemäuer und Fresken wurden unter dem Putz hervorgeholt, punktuell in Szene gesetzt und zeigen so wieder ihre Schönheit. Damals wurde manchmal bei der Gestaltung ein wenig zu dick aufgetragen, doch viele Gäste schätzen das noch heute. Uns ist die schlichte Moderne lieber, die man dort in den jüngsten Umbauten finden kann.

Die Zimmer sind schön, großzügig und liebevoll eingerichtet, die neuesten Zimmer für Gäste mit Hunden top modern, vom wunderschönen Bad mit kleinen feinen Details bis zum direkten Ausgang in den hauseigenen Garten. Interessante Details lassen sich im ganzen Haus entdecken.

Der umgestaltete Spa Bereich mit seinen neuen lounge-ähnlichen Ruhe- und Leseräumen lädt zum Daueraufenthalt ein. Fitnessgeräte unterm Glasdach, Yoga und Pilates im alten Refektorium, Indoor-Kneipp-Becken im Keller, Schwimmbecken innen und außen, verschiedene Saunatypen, Heubäder, gar auch "Bierbäder" und überall kleine Aufmerksamkeiten in Form von Getränken, Obst und Trockenobst. Erfrischt entsteigt man dem Spa, um nach einem Abschluss im Meditationsraum in den Kellerkatakomben mit frisch gezapften, hauseigenen Klosterbier den Abend einläuten zu lassen.

Fazit: Es war ein sehr lustiges, erholsames, aber auch unvergessliches Wochenende, das uns viel Freude bereitet hat, mit der Begleiterscheinung durch die Anwendungen "10 Jahre jünger" geworden zu sein..."

Kerstin Hadlich, K+P Architeken