Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Paul-Gerhardt-Allee

Beitrag teilen:
06. März 2016

Wettbewerb für Nahversorgungszentrum entschieden: Erster Preis an... Allmann Sattler Wappner mit realgrün Landschaftsarchitekten.

Die „Zentralen Bahnflächen München" zwischen Hauptbahnhof und Pasing sind mit einer Größe von rund 178 Hektar eines der bedeutendsten städtebaulichen Entwicklungsprojekte der Stadt. Nun ist der Realisierungswettbewerb für den letzten zu entwickelnden Teilbereich entschieden, das Nahversorgungszentrum im Entwicklungsgebiet Paul-Gerhardt-Allee. Aufgrund der herausgehobenen Wirkung des Gebäudeensembles, seiner Versorgungsfunktion und dem vorgelagerten Quartiersplatz hat das neue Wohn- und Geschäftsgebäude eine besondere stadträumliche Bedeutung.

1. Preis: Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH, München mit realgrün Landschaftsarchitekten, München

2. Preis: Haack + Höpfner Architekten BDA, München, mit Grabner + Huber Landschaftsarchitekten Partnerschaft, Freising

3. Preis: PURE GRUPPE Architektengesellschaft mbH, Regensburg, mit terra.nova Landschaftsarchitektur, München

Die Ergebnisse des ersten und zweiten Preisträgerentwurfs werden noch einmal überarbeitet, danach wird entschieden, welcher Entwurf umgesetzt wird. Ausloberin des Wettbewerbs war die Münchenbau Bauträger GmbH zusammen mit der Paul-Gerhardt-Allee GmbH & Co. KG und der Wohnbau Pasing GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen zum Projekt hier und hier

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.