An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Dornier-Gelände

Lageplan Dornier-Gelände | © LH Lageplan Dornier-Gelände | © LH
27. Januar 2015

In einer Sitzung des Planungsausschusses des Stadtrats am 21. Januar 2015 sind die Ergebnisse des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbs „ehemaliges Dornier-Gelände Süd" in München-Neuaubing bekannt gegeben worden.

Der Stadtrat hat das Referat für Stadtplanung und Bauordnung damit beauftragt, auf Grundlage des Aufstellungs- und Eckdatenbeschlusses und des Siegerentwurfs des Wettbewerbs die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens und die Änderung des Flächennutzungsplanes in die Wege zu leiten. Ziel ist es, das Verfahren bis Ende 2016 abzuschließen, sodass bereits ab 2018 die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in das neue Quartier einziehen können.

Auf dem „ehemaligen Dornier-Gelände Süd" in München-Neuaubing soll auf einer Fläche von zirka 6,5 Hektar ein neues qualitätsvolles und nachhaltiges Wohnquartier mit zirka 320 Wohnungen und den zugehörigen Freiflächen sowie der technischen und sozialen Infrastruktur entstehen. Die Wohnbau Aubing GmbH & Co. KG, eine Projektgesellschaft der HI Wohnbau GmbH, hat daher in Zusammenarbeit mit dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung im Zeitraum von Ende November 2013 bis Ende Februar 2014 den städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerb zur Entwicklung des Bereiches zwischen der Trimburgstraße (südlich), Am Gleisdreieck (westlich), Voglerstraße (nördlich) sowie Leisaustraße (östlich) ausgelobt.

Das Preisgericht hatte am 25. Februar 2014 unter dem Vorsitz von Professor Ludwig Wappner drei Preise vergeben:

1. Preis: Zeitler Blaimberger Architekten, München, mit Brandhof Voss Landschaftsarchitekten, München

2. Preis: Pesch + Partner Architekten, Stuttgart, mit Landschaftsarchitekt Johannes Rentsch im Büro Pesch + Partner

3. Preis: Robert Meyer Architekten, München, mit Irene Burkhard Landschaftsarchitekten, München

Die Wettbewerbsergebnisse wurden der Öffentlichkeit im März 2014 in einer Ausstellung im Foyer des Referats für Stadtplanung und Bauordnung, Blumenstraße 28b, in München vorgestellt. (LH)

Weitere Informationen zum Wettbewerb...

Beitrag teilen:
Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.