An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Architekturfilm & Jazz

"Von der Leere zur Unendlichkeit" – über den Architekten Tadao Ando von Mathias Frick.

In seiner Jugend war er Profiboxer. Heute gilt er als einer der weltweit bedeutendsten Architekten: Tadao Ando, der japanische «Meister des Minimalismus». Seine Architektur aus Sichtbeton schafft die spektakuläre Verbindung zwischen japanischer Tradition und zeitgenössischer Moderne.

Der Dokumentarfilmer Mathias Frick begleitet Tadao Ando in Japan und Europa. Ando lässt das Publikum persönlich daran teilhaben, was ihn inspiriert und motiviert. Es erlebt ihn in Verhandlungen mit Bauherren in Italien und mit seinen Mitarbeitenden im Büro in Osaka.

Der Film zeigt Andos weltberühmte Gebäude von der «Kirche des Lichts» in Osaka, über «das unsichtbare Haus» in Italien bis zur Stiftung Langen in Neuss. Der Schweizer Architekt Peter Zumthor bewundert Andos Integrität, sieht ihn als Künstler, der sich nicht vereinnahmen lässt, sondern beharrlich seine Visionen realisiert.

Ab 20:30 Bar-Jazz mit Stephanie Knauer am Flügel im Thalia Kaffeehaus bei gutem Essen u. guten Gesprächen. Eintritt frei!

  • Veranstaltungstyp

    Filmreihe

  • Location

    im Thalia Kino
    am Obstmarkt
    Augsburg
    Kartenansicht

  • Datum

    am Montag 4. April 2016 von 19.00 Uhr bis 00.00 Uhr

  • Veranstalter

    Architekturforum Augsburg e.V.

  • Eintritt

    7.- €