An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Ausgezeichnet wohnen

Gebäudegruppe GEWOFAG-Bauvorhaben Domagkpark, Foto: Roland Weegen Gebäudegruppe GEWOFAG-Bauvorhaben Domagkpark, Foto: Roland Weegen

GEWOFAG erhält Anerkennung für Wohnquartier im DomagkPark

Für ihr Wohnquartier WA 1 und WA 2 im DomagkPark in Schwabing-Freimann erhält die GEWOFAG im Rahmen des Deutschen Bauherrenpreises 2015/2016 und der Aktion „Hohe Qualität – Tragbare Kosten" im Wohnungsbau eine Anerkennung. Die GEWOFAG hat hier 270 geförderte Wohnungen und soziale Einrichtungen in vier Punkthäusern errichtet. Das Bauvorhaben wurde Ende 2014 fertiggestellt.

Der Siegerentwurf, hervorgegangen aus dem Realisierungswettbewerb im Jahr 2012, des Architekturbüros Léon Wolhage Wernik aus Berlin hatte zwei wichtige Aufgaben für das gesamte Quartier auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne: Mit einer Länge von rund 350 Metern sind die Gebäude im Norden des DomagkParks eine Visitenkarte für das Neubaugebiet. Nach außen zum Frankfurter Ring. Nach innen bilden sie einen Schutz gegen den Straßenlärm für die südlich gelegenen Bereiche.

Die GEWOFAG hat mittlerweile im benachbarten WA 3 116 Appartments für Studierende errichtet sowie 26 Wohnungen, die nach KomPro B (Kommunales Wohnungsbauprogramm Teil B) gefördert sind. Auch ein „Haus für Kinder" mit sechs Gruppen für insgesamt 111 Kinder befindet sich hier.

Der Deutsche Bauherrenpreis dient der Förderung innovativer Lösungen im Wohnungsbau. Dabei wird dem Verhältnis zwischen hoher Qualität und tragbaren Kosten besondere Beachtung geschenkt. Er ist der erfolgreichste Wettbewerb seiner Art in Deutschland. Ausgelobt wird er durch die Arbeitsgruppe KOOPERATION des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages (DST).