An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

AD Award

Erika Tsubaki (Ford), Andreas Murkudis (Besitzer Concept Store) © Markus Kehl für AD Erika Tsubaki (Ford), Andreas Murkudis (Besitzer Concept Store) © Markus Kehl für AD

AD Architectural Digest kürte zum zweiten Mal vielversprechende Talente aus dem Bereich Design für ihre Leistungen...

Die feierliche Preisverleihung im Kunstverein München am 25. Nov. bot den passenden Rahmen für die Abendveranstaltung mit 60 Gästen aus der Kunst-, Kultur- und Design-Szene.

Zur Jury zählten neben AD-Chefredakteur und Juryvorsitzendem Oliver Jahn auch Concept-Store-Inhaber Andreas Murkudis, Interior Designer Stefan Diez, Classicon-Geschäftsführer Oliver Holy, Ford-Designerin Erika Tsubaki, Allianz-Kunstexperte Markus Keller und Nicola Andreatta, Vice President und General Manager von Tiffany & Co. Die Preisträger wurden für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.

* Kategorie „Fast Forward": Studio Dennis Parren, Niederlande
* Kategorie „Arts & Crafts": Wiktoria Szawiel, ansässig in Portugal
* Kategorie „Modern Minimal": Bower, USA, Tammer Hijazi, Danny Giannella
* Kategorie „Vintage Reloaded": Tadeáš Podracký, Tschechien
* Kategorie „ Re-Edition": e15, Deutschland

In der kommenden Februar-Ausgabe von AD Architectural Digest, die am 13. Januar erscheint, werden die Gewinner des „AD Award" vorgestellt. Ein Online-Special bietet weiterführende Infos zur Jury und zum Werk aller Nominierten und Gewinner des „AD Award".