An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Erwacht aus einem langen Winterschlaf...

Vom 9. Mai bis 11. August schlängelt sich Münchens Lindwurm über den Isarbalkon auf der Corneliusbrücke und vielleicht auch über den Wehrrücken vor dem Isarbalkon.

Auch in diesem Jahr erschließt der Kulturstrand unbelebten öffentlichen Raum im innerstädtischen Isarraum als kulturelle Plattform und urbanen Begegnungsort am Fluss für alle Münchnerinnen und Münchner.

Strandarchitektin Anna Bischoff, Studentin in der Klasse von Prof. Maria Auböck an der Akademie der bildenden Künste hatte letzten Sommer den studentische Architekturwettbewerb "Isarlust" für die künftige Gestaltung des Kulturstrandes im innerstädtischen Isarraum mit der Idee gewonnen, das sich der Kulturstrand und ihre Kunstinstallation "Isarlust=Convolvulaceae" quer durch den Isarraum weiterentwickelt, bzw. -schlängelt.

An vielen Stellen im innerstädtischen Isarraum trennen die hohen Kaimauern die Stadt vom Fluss. Mit dem "Isarzugang" soll in diesem Jahr beim Kulturstrand eine erste Vision realisiert werden, wie die Münchnerinnen und Münchner auch in der Innenstadt vor allem am Westufer und auf den Inseln wieder an die Isar heran kommen können. Zudem soll der neue "Isarzugang" einen Beitrag leisten, um für mehr Platz an der Corneliusbrücke zu sorgen.

Das detailliert Programm zu Konzerten, Lesungen, Filmabenden und Ausstellungen befindet sich hier.

  • Veranstaltungstyp

    Kulturstrand

  • Location

    an der Corneliusbrücke
    Corneliusstraße
    München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Donnerstag 9. Mai 2013 um 19.30 Uhr

  • Veranstalter

    die urbanauten

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier