An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Notre Dame sur l'Isar

Die urbanauten stellen ihr neuestes Kunst- und Kulturprojekt im innerstädtischen Isarraum "Notre Dame sur l'Isar" vor und rufen gemeinsam mit der Gemeinde und Pfarrei von St. Maximilian an der Reichenbachbrücke alle Interessierten aus der Isarvorstadt und ganz München auf ihre Vorstellungen für die zukünftige Gestaltung des Öffentlichen Raums (Plätze, Straßen, Isarufer) rund um St. Maximilan an der Isar zu finden und gemeinsam im Laufe des Jahres 2013 zu entwickeln. Angestoßen und finanziert wird das Vorhaben von der Erzdiözese München und Freising.

Das erste Drittel des Projektes findet vom 14. - 23. Juni 2013 statt und wird von den urbanauten gemeinsam mit Studentinnen und Studenten der Klasse Prof. Maria Auböck und der Klasse Prof. Res Ingold von der Akademie der bildenden Künste in München vor Ort realisiert. Zudem wird es gemeinsam mit dem Arbeitskreis Isarlust des Münchner Forums und der urbanauten öffentliche Sitzungen vor Ort zur Einbindung in die Rahmenplanung "Innerstädtischer Isarraum" geben. Alle drei Stufen des Projektes zur Wiederentdeckung der Freiflächen zwischen Isar, St. Maximilian und Isarvorstadt sollen mit Beteiligung der Anwohner, Stadtviertelbewohner und Münchner konzeptioniert und realisiert werden.

Notre Dame sur l'Isar
Fast jeder kennt die Türme von St. Maximilian als Wahrzeichen an der Isar. Im Volksmund wird die drittgrößte Kirche Münchens "Notre Dame" genannt. Die unmittelbare Lage der Kirche an der Isar ist einzigartig, jedoch heute kaum mehr erfahrbar. Die Isarparallele (Wittelsbacher- und Auenstraße) trennt St. Maximilian und die Isarvorstadt vom Fluss.

Die urbanauten wollen sich gemeinsam mit der Gemeinde und Pfarrei St. Maximilian im Rahmen des Kunst- und Kulturprojekts "Notre Dame sur l'Isar" für einen lebendigen und gut gestalteten Stadtplatz am Ufer der Isar und vor St. Maximilian sowie eine Renaissance des Fußgängerboulevards an der Isar einsetzen und mit interessierten Münchnerinnen und Münchnern sowie den Anwohnerinnen und Anwohnern der Isarvorstadt bereits in diesem Jahr konkrete Ideen entwickeln und realisieren.

  • Location

    vor St. Maximilian, Eingangsportal
    Pfarrer-Rosenberger-Straße
    München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Dienstag 16. April 2013 um 18.00 Uhr

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier