Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Luxuriöser Arbeitsplatz

© Corpus Sireo © Corpus Sireo
Beitrag teilen:
01. November 2016

Co-Working demnächst im Münchner „Palais Leopold".

Für 1.500 Quadratmeter Büroflächen im denkmalgeschützten Palais Leopold in der Leopoldstraße hat der Immobiliendienstleister Corpus Sireo das Co-Working Office Nutrion akquiriert. Das Unternehmen bietet skalierbare Büros und mietbare Konferenzräume und wird noch im Jahr 2016 einziehen. Das Gebäudeensemble in der Münchner Leopoldstraße 8–10 besteht aus dem 1907 erbauten Haupthaus und einem Gartenhaus. Beide Gebäude stehen unter Denkmalschutz. In die parkähnliche Anlage fügt sich ein Neubau zwischen den historischen Gebäuden perfekt ein. Alle drei Gebäude beherbergen Büroflächen, die höchsten Ansprüchen genügen.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.