Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Horizont-Haus 2

© Horizont e.V. © Horizont e.V.
Beitrag teilen:
14. September 2016

Stadt verkauft Bauquartier im Domagkpark an soziale Stiftung.

Das Kommunalreferat hat das 3.143 Quadratmeter große Bauquartier im Domagkpark an die Bietergemeinschaft GbR Zeitler und die HORIZONT Jutta Speidel-Stiftung verkauft. Das Grundstück wurde von der Stadt im Rahmen einer Konzeptausschreibung im Konzeptionellen Mietwohnungsbau (KMB) vergeben. Die neuen Eigentümer errichten 48 Wohnungen im kommunalen Förderprogramm für benachteiligte Menschen direkt am Quartiersplatz. Auf einer Fläche von circa 540 Quadratmetern sollen darüber hinaus soziokulturelle Einrichtungen, wie zum Beispiel eine Ganztagskinderkrippe, ein Kindergarten und eine Kinder- und Jugendwerkstatt mit einem erweiterten pädagogischen Betreuungskonzept entstehen. Im Domagkpark, dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne, entsteht derzeit ein neues Wohnquartier für 4.000 Menschen. Stark beteiligt an den Baumaßnahmen sind Genossenschaften, die städtischen Wohnungsunternehmen sowie Baugemeinschaften. Horizont betreibt bereits im Münchner Norden ein Haus für obdachlose Kinder und Mütter mit 24 Wohnungen.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.