Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Fünf Bauwerke gekürt beim Deutschen Holzbaupreis 2013

Beitrag teilen:
22. Mai 2013

Der Deutsche Holzbaupreis 2013 ist vergeben. Die Übergabe erfolgte am 7. Mai 2013 im Rahmen einer Fernsehsendung von LIGNA TV auf der Messe LIGNA in Hannover, dem wichtigsten Branchentreffpunkt der holzverarbeitenden Industrie.

Während dieser Fernsehsendung wurden fünf Preise an die an den Projekten beteiligten Bauherren, Architekten, Tragwerksplanern und Holzbaubetrieben verliehen. Neun Anerkennungspreise wurden zuvor auf dem Stand des Deutschen Holzbaupreises vergeben.

Insgesamt konnten 226 Arbeiten gezählt werden, die eine Fachjury unter Leitung des österreichischen Architekten Prof. Dipl.-Ing. Hermann Kaufmann während einer eintägigen Sitzung zu beurteilen hatte.

Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister fördert mit seiner Verleihung die Verwendung und Weiterentwicklung des ressourcenschonenden, umweltfreundlichen und nachhaltigen Baustoffes. Der Preis wird an Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren und Unternehmen der Holzbaubranche verliehen.

Seit 2003 wird der Preis dank Unterstützung durch die Deutsche Bundestiftung Umwelt alle zwei Jahre regelmäßig verliehen. Er genießt unter Baufachleuten hohes Ansehen und gilt heute als die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz.

Der Deutsche Holzbaupreis 2013 steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer, MdB.

Die nächste Auslobung findet im Jahr 2015 statt. Ende 2014 wird es dann die aktuellen Auslobungsunterlagen auf dieser Seite geben.

PREISE

Neubau
Finanzamt in Garmisch-Patenkirchen | Architekt: Reinhard Bauer, München
Rupert-Neß-Gymnasium in Wangen im Allgäu | Architekten: ARGE Maier Neuberger Projekte GmbH und Keiner Balda Architekten, München
Interiums-Audimax TUM Campus in Garching | Architekt: Deubzer König + Rimmel, München

Bauen im Bestand
Hotel und Gesundheits-Resort "Tannerhof" in Bayerischzell | Architekt: Florian Nagler, München

Komponenten/Konzepte
Turm für eine Windkraftanlage in Hannover | Bauherr, Entwurfs- und Tragwerksplaner: TimberTower GmbH, Hannover

ANERKENNUNGEN

Neubau

Mehrfachmilienhaus in Berlin | Architekt: Institut für urbanen Holzbau, atelier pk architekten, roedig.schop architekten, rozynski sturm architekten, Berlin / Darmstadt
Wohnanlage Hollerstauden in Ingolstadt | Architekt: bogevischs buero architekten & stadtplaner, München
Studentenwohnheim in Wuppertal | Architekt: Architektur Contor Müller Schlüter, Wuppertal
Kinderkrippe Talfeld in Biberach | Architekt: Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn/Wien (A)
Informationszentrum "Haus der Tausend Teiche" Biosphärenreservat in Guttau | Architekt: MPA Müller Murr Partner Architekten, Dresden
Labor für Wasserwesen der Universität Neubiberg | Architekt: Brune Architekten, München
Betriebshof der Baumpflegekolonne in Berlin | Architekt: UTArchitects, Tim Bauerfeind, Henning von Wedemeyer, Berlin

Bestand
Fassadensanierung Geschosswohnungsbau in Augsburg | Architekt: lattkearchitekten, Augsburg

Komponenten / Konzepte
Bausystem für den mehrgeschossigen Holzbau | Architekt: Arthur Schankula, München

Weitere Bilder und Informationen finden Sie unter www.deutscher-holzbaupreis.de.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.