Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Das Laces - Produktentwicklung für adidas

I like
(1 Stimmen)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Arbeitsplatzgestaltung und Möbeldesign

Kinzo Berlin

Landschaftsarchitektur

adler+olesch

Tragwerksplanung

weischede, herrmann + partner

Fassade

pbi

Haustechnik

ingenieurgesellschaft für bauphysik tohr

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen

Im Unterschied zu konventionellen Bürotypologien ermöglicht die von kadawittfeldarchitektur entwickelte Ringstruktur des Gebäudes einen zweifachen Landschaftsbezug – sowohl zur äußeren Umgebung als auch zur kommunikativen Landschaft des Atriums. Die Laces als Verbindungsstege erlauben eine effiziente Erschließung aller Bürobereiche ohne Queren fremder Abteilungen. Gleichzeitig verwandeln sie das Atrium in das identitätsstiftende, kreative Zentrum des Gebäudes.

Das neue Laces fügt sich als schwebendes Pendant zu dem schwarzen, liegenden Baukörper des adidas Brand Centers in das bestehende Ensemble der „World of Sports" ein. Das klar konturierte Volumen lädt den umliegenden Campus förmlich ein, sich im Innern als temperiertes Atrium fortzusetzen. Ringschlüssig aufgereiht öffnen sich die Büroflächen mit großzügigen Verglasungen zum atmosphärischen Innenraum und zu dem bemerkenswerten Landschaftsraum. Die das Atrium überspannenden Verbindungsstege, die Laces, „schnüren" den Baukörper gleichsam zu einem vielschichtig beziehungsreichen Bürogebäude zusammen. Sie ermöglichen ein Höchstmaß an Interaktion und lassen offene Kommunikationsbereiche entstehen. Als filigrane Verbindungsbrücken verweben sie den Innenraum zu einem poetischen Raumgefüge und machen damit die besondere kreative Atmosphäre des Hauses ablesbar. Es entsteht ein inspirierender Ort für die Forschung und Produktentwicklung.

Zur Verbesserung der Akustik und passend zum Designanspruch wurden verschiedene RUGS* Teppiche POODLE 1400 von Object Carpet im Sonderformat passgenau konfektioniert, mit BlackThermo®filz und rutschfester Rückenausrüstung ausgestattet und in vielen verschiedenen Bereichen verlegt.

  • Standort

    Adi-Dassler-Straße 1
    91074 Herzogenaurach
    Kartenansicht

  • Bauherr

    adidas AG World of Sports

  • Baubeginn

    2008

  • Fertigstellung

    2011

  • Nutzung/Gebäudetyp

    Forschung und Produktentwicklung

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Stahlbeton

  • Kennzahlen

    BGF 62.000m²
    BRI 356.000m³

  • Andere Fakten

    Wettbewerb 1. Preis 2007

    Auszeichnungen
    2009 - Office Application Award 2009 - Best Innovative Concept - adidas Laces
    2012 - best architects 13 - Auszeichnung - adidas Laces
    2012 - TDC 58 2012 - Orientierungssystem certificate of typographic excellence - adidas Laces
    2012 - AIT Award 2012 - Selection - adidas Laces
    2012 - Prime Property Award 2012 - Shortlist - adidas Laces
    2012 - DETAIL Preis 2012 - Nominierung - adidas Laces
    2012 - pbb Architekturpreis 2012 - Auszeichnung - adidas Laces

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.