Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Die „Schwarze Küche“

I like
(6 Stimmen)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen

Die „Schwarze Küche" von Dross & Schaffer Ludwig 6, München, steht in einer Münchner Altbauwohnung. Die einzeilige Küche im nordischen Stil hat flächenbündige Schrankfronten aus geöltem MDF. Das Besondere: Die Küche wurde am Ort maßgefertigt, jeder Schrank um bestehende Mauervorsprünge und Rohrleitungen herum gebaut und innen verkleidet, unebener Boden musste entsprechend ausgeglichen werden.

Als optischer Kontrast wurden ein alter Setzkasten an der Wand platziert sowie Schübe aus einem Apotheker-Schrank in die Küchenfront eingebaut. Ein Spritzschutz am Herd hätte optisch gestört, daher verwendete man für die Wand abwaschbare Keramikfarbe. Kühlschrank und Backofen wurden in den Einbauschrank neben der Küchentür eingelassen.

Die Küche zeigt sich sowohl rustikal und gemütlich, gleichzeitig modern mit einem Hauch industriellen Flairs. „Sechs Tage hat allein der Umbau für die Schreiner gedauert", sagt Stan Rusch, Studioleiter, Innenarchitekt und kreativer Kopf des Teams. „Individuelle Küchen brauchen Zeit. Zeit für eine ausführliche Beratung, das Erkennen, welche Küche zu dem Kunden passt und letztlich für die Planung und Umsetzung, die je nach Umgebung und Anpassung an die Räumlichkeiten sehr aufwändig sein kann."

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.