Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Heidemannstraße

Heidemannstraße

I like
(0 Stimmen)

Kommentieren
( Kommentare)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

17. April 2017

1.000 Wohnungen östlich der Bayernkaserne: Pläne liegen aus bis 12. Mai.

Auf einem 9,75 Hektar großen Areal östlich der Bayernkaserne sollen rund 1.000 Wohnungen geschaffen werden. Auf das Gebiet soll die Leitidee der Wettbewerbsarbeit für die ehemalige Bayernkaserne – ein städtebauliches Konzept von klar strukturierten Baufeldern mit einem orthogonalen Erschließungsnetz sowie großzügigen grünen Freiräumen im Norden und Süden – übertragen werden. Vorgesehen ist auch eine untergeordnete verkehrliche Anbindung an die Maria-Probst-Straße. Die Unterlagen werden vom 12. April mit 12. Mai an folgenden städtischen Dienststellen zur Einsicht bereitgehalten:

- beim Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Blumenstraße 28b (Hochhaus), Erdgeschoss, Raum 071, Auslegungsraum – barrierefreier Eingang an der Ostseite des Gebäudes, auf Blumenstraße 28a, (Montag mit Freitag von 6.30 bis 18 Uhr)

- bei der Mohr-Villa Freimann e.V., Situlistraße 75 (Montag mit Freitag von 13 bis 16 Uhr)

- bei der Stadtbibliothek Milbertshofen, Schleißheimer Straße 340 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 19 Uhr und Mittwoch von 14 bis 19 Uhr)

- bei der Stadtbibliothek Schwabing, Hohenzollernstraße 16 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 19 Uhr und Mittwoch von 14 bis 19 Uhr)

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.