Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
RSS-Feed abonnieren!
Newsletter kostenlos abonnieren!

Appenzeller Straße

Appenzeller Straße

I like
(2 Stimmen)

Kommentieren
( Kommentare)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

18. Oktober 2016

Entscheidung im Planungswettbewerb Appenzeller Straße.

Das Preisgericht hat getagt und für den Ideenteil des Wettbewerbs – Bereich Städtebau – vier gleichrangige Preise sowie für den Realisierungsteil des Wettbewerbs – Bereich Wohnungsbau – drei gleichrangige Preise vergeben.

Die Preisträger des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs
sind:

  • LIN Labor Integrativ Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin, mit HOLZWARTH Landschaftsarchitektur, Berlin
  • zillerplus Architekten und Stadtplaner, München, mit Burkhardt/Engelmayer PartG, München
  • su und z Architekten GbR, München, mit studio B Landschaftsarchitektur, München
  • h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart, mit lohrer hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München

Für den Realisierungsteil des Wettbewerbs wurden folgende Preisträger
ermittelt:

  • LIN Labor Integrativ Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin, mit HOLZWARTH Landschaftsarchitektur, Berlin
  • su und z Architekten GbR, München, mit studio B Landschaftsarchitektur, München
  • h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart, mit lohrer hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München

Voraussichtlich im Januar 2017 werden die Wettbewerbsarbeiten im Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Blumenstraße 28b, zu sehen sein.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.