Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
RSS-Feed abonnieren!
Newsletter kostenlos abonnieren!

Arena Edition

I like
(3 Stimmen)

Kommentieren
( Kommentare)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Allianz Arena - kuratierte Auswahl einer großen Bilderstrecke jetzt als Edition.

Die im Jahr 2005 eröffnete Allianz Arena ist bis heute eines der eindrucksvollsten Fußballstadien mit enormem Wiedererkennungswert und ein Vorbild für viele andere Arenen weltweit. Ein Ausschnitt der Hülle reicht einem breiten Publikum bereits, um augenblicklich die Allianz Arena zu erkennen.

Mit einer Ausstellung von 67 großformatigen Bildern und dem begleitenden Buch existiert ein Gesamtwerk, das die Arena nicht nur vom allerersten Moment an zeigt, sondern dessen Konzept unwiederholbar und einzigartig ist. Die Werke sind alle vor der damaligen Eröffnung entstanden. Sie zeigen den unbefleckten, ursprünglichen Zustand, der frei ist von Witterungseinflüssen, Gebrauchsspuren, Werbung oder Absperrgittern etc.

Hier steht nun ein von Regine Geibel kuratiertes Extrakt der großen Bilderstrecke als Edition (1/25) in hochwertigem Schwarz-Weiß- Druck auf Archival-Pigment-Print zum Kauf im Angebot.


Daten

Format: 35 x 105 cm (hxb)
Auflage: 25 Exemplare jeweils
Gerahmt: "HALBE"-Rahmen Eiche schwarz oder natur mit Museumsglas / Sonderanfertigung
Material: Museum Archival Pigment Print auf Hahnemühlen
Foto 2005/Print 2016 
Je 1.900,00 Euro zzgl. 19% MwSt.


MEINUNGEN

„Sie stellen keine Variationen über das Thema Fußball oder Stadion dar – sondern Interpretationen einer Raumwelt, die auf eine andere Sphäre verweist: auf die gesellschaftliche Möglichkeitsform. Seine Bilder zeigen die Dachkonstruktion als Himmelsgewölbe und den Rasen als Bühne. Die Außenwelt gerät zum Interieur und das profane Anliegen verwandelt sich in einen Ort sakraler Aufladung. So enthüllt sich die Allianz-Arena als Interpretationsmaschine: als Ort immer wieder neuer Zuschreibungsmöglichkeiten."

– Gerhard Matzig, Autor

„Kein Zweifel, diese Aufnahmen der Allianz Arena, (...), sind nicht nur eine einzigartige Dokumentation dieses sensationellen Gebäudes, das Architekturgeschichte geschrieben hat, sondern nicht zuletzt auch als reine Fotografien von hoher Gestaltkraft, die auch für sich als künstlerische Aussage bestehen können."

– Prof. Dr. Florian Hufnagl, ehemaliger leitender Museumsdirektor der Neuen Sammlung

„Wie sehr sich das Münchner Stadion von Herzog & de Meuron von anderen Stadien unterscheidet, dokumentieren diese Bilder brillant. Das Ergebnis könnte man als „fotogene Architektur" bezeichnen. Sie setzt darauf, dass Bilder entstehen wie in diesem Buch, welche in ihrer Interpretation des Bauwerks dieses nicht nur abbilden, sondern es im besten Sinne bereichern. Nach wie vor empfinde ich diese Bilder als die besten Botschafter diese Bauwerks."

– Tim Hupe, leitender Architekt der Allianz Arena München für Herzog & de Meuron

„Er schafft es in meinen Augen, den Baukörper immer wieder ungewöhnlich und überraschend zu inszenieren. Mitunter eine Tiefe und Bedeutung zu geben, die über das Bauliche hinausgehen."

– Franz Beckenbauer

„Er hat es auf wundervolle Weise geschafft, den Reiz und die Spannung dieses einzigartigen Bauwerks mit seinem Fotoapparat einzufangen. Seine Bilder beleben den Mythos dieser architektonischen Leistung. Die Fotografien zeigen dem Betrachter die Größe und Schönheit eines Bauwerks, das das 21. Jahrhundert zukunftsweisend verkörpert. Der Betrachter erlebt die Gestaltung von Raum und Zeit in ästhetischen Dimensionen."

– Helmut Markwort, ehemaliger FOCUS Chefredakteur

„Es gelang ihm, die Architektur präzise und spektakulär darzustellen und gleichzeitig zu zeigen, wie vielschichtig das fotografische Abbild ist."

– Dieter Koppe, Generalplaner der Allianz Arena München, ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Werkbundes

Arbeit von

Hubertus Hamm

Architekturfotografen, Künstler

Hohenzollernstr. 50 / RGB
80801 München

Infos und
Projekte

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.